Das Osterfest – Arbeitsheft

Das Osterfest – Arbeitsheft

Das Arbeitsheft zum gleichnamigen Mini-Musical „Das Osterfest“

Am Ostermorgen finden Kinder beim Eiersuchen einen Schmetterlingskokon. Die Verwandlung der Raupe in einen Schmetterling – ein guter Vergleich für Tod und Auferstehung: Jesus musste am Kreuz sterben. Nach seinem Tod wird er in ein Grab gelegt, das mit einem schweren Stein verschlossen und von römischen Soldaten bewacht wird. Als drei Tage später einige Frauen zum Grab gehen, ist es leer. Jesus ist von den Toten auferstanden!

Alter: ab 5 Jahre

Schwierigkeitsgrad: mittel

Stil: poppige Kinderlieder

Aufführungsdauer: ca. 35 Minuten

Besetzung: Kinderchor

Kinder (3) Mutter mehrere Menschen aus dem Volk Jünger (2-4) Römische Soldaten: Zenturio Käsefuß, Legionär Apfelmus, Legionär Haselnuss Hauptmann Frauen, die zum Grab gehen (3-6) Engel Erzähler

Tanzszenen: Schmetterling, Apfelbaum, Löwenzahn, Sonne

Inszenierung: Die Szenen spielen sich vor 4 Bühnenbildern ab. Diese lassen sich mit verschiedenen Requisiten und Hintergrundbilder mit dem Beamer leicht darstellen.

Inhalt: Singstimmen, Akkorde, Sprechertexte und Regieanweisungen, Vorschläge für Bühnenbild und Requisiten

Lieder:

1. Suchen 2. Hallo, bunter Schmetterling 3. Hosianna 4. Dieser Mensch (optional) 5. Angst (Jünger-Rap) 6. Wir sind Römer 7. Frauenpower 8. Habt keine Angst 9. Das Grab ist leer 10. Alles neu 11. Das Osterfest

10 Szenen

Tanzliederwiese – Liederheft
Menü